Meine 1.Verkostung im IMPACT HUB TRIESTE

Anfang diesen Jahres war ich auf der Suche nach mehr Urbanität, Austausch mit anderen FreiberuflerInnen und Inspiration.

Das alles und vieles mehr  habe ich hier gefunden: Im Impact Hub in Triest.

Im Juli habe ich hier meine erste Verkostung gemacht. Das erste Mal, wie ich sie haben wollte. Nur in meinem Auftrag.

Mit großartigen Weinen von RONCUS, Vignai da Duline und Giorgio Clai. Also mit lauter natürlichen Weinen. Ich habe versucht zu erklären, was nicht zu definieren ist: NATURAL WINE – VINO NATURALE. Denn im Endeffekt hat jeder Winzer, der natürlichen Wein macht, seine eigene Philosophie.

Me

NotizenNachdem die Weine eingeschenkt waren, habe ich meine Verkostungsgäste gebeten, ihre Assoziationen zu den drei Weinen zu notieren. Mir war es sehr wichtig, dass es erstmal Zeit für den individuellen Zugang gab…….

einschenkenIn der coolen Küche des Hub saßen wir bei angenehmer Klimaanlagentemperatur, während draußen die Hitze noch immer brütete.

KartonsAlle Fotos von Francesca Maritan

schwarz weiß Gläser BrillenKonzentrationWährend der Verkostung wurde noch fleißig im riesigen Co-workig-Saal des Impact Hub weiter gearbeitet….

Stufen

2 pensieri su “Meine 1.Verkostung im IMPACT HUB TRIESTE

Rispondi a Tobi Annulla risposta

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *